Der Berliner Immobilienmarkt

Heute, dank der Reform auf dem Immobilienmarkt, gibt es inתמונת מצב של הנדלן בעיר ברלין Berlin 1.8 Millionen Wohnungen. Davon sind 340000 im Besitz der Regierung, die die Mietpreise unter ihrer Kontrolle hat und die Miete der mittellosen Bevölkerung finanziert. Dies hat zur Folge, daß nur 13% der Stadtbewohner Eigentumswohnungen besitzen und der Rest in Mietwohnungen lebt, während in anderen Teilen Deutschlands 30% der Bevölkerung Wohungseigentümer sind.

 

Diese hohe Anzahl an Mietwohnungen, die im Besitz der Regierung sind führte dazu, daß ein großer Teil der Mieter, die aus niedrigen sozio-ökonomischen Verhältnissen stammen, große Bereiche der Stadt bevölkern.

Heute leben in Berlin 3.5 Millionen Menschen, darunter 13% Ausländer aus 185 verschiedenen Ländern. Dennoch ist die Stadt nicht übervölkert. Die Bevölkerungsdichte beträgt nur 4000 Einwohner per Kilometer, im Vergleich dazu ist die Bevölkerungsdichte in Tel Aviv z. B. doppelt so hoch, nämlich 8000 Einwohner per Kilometer. Die Anzahl der israelischen Touristen stieg von 12000 im Jahre 2002 auf 50000 im Jahre 2010. Die Anzahl der Israelis, die in Berlin wohnhaft sind wird auf etwa 15000 geschätzt

Comments are closed.